Schlupfblog

Ich bin Konstantin und der Schlupfblog ist mein Zuhause.

Ich freue mich über Eure Briefe, Bilder, Fotos und Ideen.


 


Per Email erreicht Ihr mich über:

zaubereinmaleins@gmail.com



Per Post:

Konstantin bei Schäfer

Teichstraße 54

45768 Marl

2014
<<< Juli >>>
Mo Di Mi Do Fr Sa So
 010203040506
07080910111213
14151617181920
21222324252627
28293031   





Grußbox

Captcha Abfrage



Konschtantin
Hallo liebes Schleimmonster :D
13.1.2014-15:35
2b aus Guate
Lieber Konstantin, wir haben dir letztes Jahr Bilder fuer den Malwettbewerb per Email geschickt, hast du sie bekommen? Wir wuerden sie so gern auf deiner Seite anschauen.
10.4.2013-3:30
Pinguinklasse
Toll, dass Konstantin bald zu uns kommt. Wir freuen uns schon richtig auf ihn. :)
27.3.2013-12:17
Fuchsklasse
Konstantin, Ismelda und die kleine Maus haben eine schöne Zeit in Solingen gehabt. Nun reisen sie nach Kriftel. Viel Spaß dort! :)
2.2.2013-16:36
Jonas
Schade, dass hier so gar nichts mehr los ist. Am Anfang sah das wirklich nach einer tollen Seite und einem tollen Projekt aus. Vielleicht geht es ja dieses Jahr weiter???
Wäre schön :ok:
12.1.2013-16:26
Klasse 1/2
Konstantin und Ismelda sind nun auf den Weg nach Düsseldorf-Oberkassel. Wir wünschen eine gute Reise
4.12.2012-15:49
Grundschule Kar
Konstantin ist wohlbehalten bei uns angekommen. Am Montag lernt er die Klasse und unsere Zora (ein kleines Drachenmädchen) kennen. Hoffentlich wird Ismelda nicht eifersüchtig ;) ;)
27.10.2012-14:50
p_mchen
Ist denn der Konstantin noch auf Reisen? Und was erlebt er so?
10.10.2012-14:15
2a Neupotz
Lieber Konstantin, wir warten auf dich.
1.6.2012-18:14
Karlotta
Oh nein, Forumsschwund
14.5.2012-20:06
Kommentare
:
Another favorite Cole Haan Nike air pumps wou
...mehr

:
Similarly, AirForce1 been given expression in
...mehr

:
Of course, from a performance perspective, NI
...mehr

:
Selection of the best soccer shoes is always
...mehr

:
This unique line of the main technologies cre
...mehr

:
The Women's Nike Dunk in Gray and Lime a
...mehr

:
This three decade old footwear company unders
...mehr

:
But the most obvious difference between the f
...mehr

:
Compared with the schools they played against
...mehr

:
Today it really is positioned in prime in rel
...mehr

Statistik
Einträge ges.: 13
ø pro Tag: 0
Kommentare: 54
ø pro Eintrag: 4,2
Online seit dem: 19.03.2012
in Tagen: 863

Wie entsteht eigentlich ein Konstantin Bild?


Sich Konstantin auszudenken, das war leicht, aber leider steckte Konstantin nur in meinen Gedanken und da ich gar nicht gut zeichnen kann, bat ich Herrn Krahl, Konstantin bildlich zum Leben zu erwecken.

Hier beschreibt euch Herr Krahl, wie so ein Konstantin Bild eigentlich entsteht. Dass hinter jedem Bild eine Menge Arbeit steckt, könnt ihr euch sicher schon denken.

Es beginnt mit einer Mail von mir, in der ich Herrn Krahl um ein bestimmtes Konstantin Bild bitte.
Aber jetzt lasse ich besser Herrn Krahl selber erklären:



Ich lege mir folgende Utensilien zurecht:





Für die meisten Konstantinbilder braucht man die Utensilien, die ihr oben auf dem Foto seht: Bleistift, Radiergummi, Anspitzer, Rapidograph (Tuschestift), Geodreieck & 3 Schablonen die einem beim Tuschen dabei helfen die Rundungen besser zu zeichnen.


Zu Beginn fange ich damit an die Skizze von Konstantin zu zeichnen. Mit der Schnauze beginne ich immer zuerst, weil sie bei Konstantin so markant ist ;-)







Für alle Zeichnungen benutze ich dickes (190g m2) Papier, weil es beim Radieren nicht so leicht knickt und die Tusche nicht so leicht in den Papierfasern verläuft.
Konstantin entsteht meistens in dem Sessel, in dem er auch auf der fertigen Zeichnung selbst zu sehen ist. ;-)


Hier seht ihr die fertige Skizze:





Danach wird die fertige Skizze mit dem Tuschestift nachgezeichnet. Die Stiftmine ist ein ganz kleines 0,13 mm dickes Röhrchen, weshalb man ganz vorsichtig nachzeichnen muss, da der Stift sonst mehr über das Papier kratzt als zu zeichnen.






Danach werden dann die Bleistiftlinien ausradiert. Wenn man viele Bilder am Tag zeichnet, entsteht hier immer eine unglaubliche Sauerei, so dass man nach der Arbeit am besten erstmal staubsaugt. ;-)




Anschließend wird die Zeichnung gescannt:





Auf dem nächsten Bild sieht man links die gescannte Zeichnung. Da immer (egal welches Papier man nutzt) Tusche in den Fasern verläuft, müssen die Linien der schwarz-weißen Zeichnung immer nochmal am PC nachgezogen werden. Wenn man die Zeichnung in der Hand hält, sieht man dies kaum, auf dem Bildschirm dann leider schon. Zum Nachzeichnen der Linien und ausbessern von Schmierereien benutze ich das Programm Illustrator. Rechts sieht man wie der gleiche Ausschnitt der Zeichnung nach der Nachbearbeitung aussieht.




Dies hier ist dann die fertige schwarz-weiß Zeichnung:






Danach wird Konstantin koloriert. Dazu öffne ich im Programm Illustrator die allererste Zeichnung die von Konstantin entstanden ist, damit ich auch genau weiß welche Farben Konstantin bekommen soll. Wenn ich damit fertig bin ist Konstantin schon fast ganz fertig.






Im Programm Photoshop bekommt Konstantin noch ein paar Schattierungen und Highlights.






Auf dem letzten Bild hat Konstantin noch einen farbigen Hintergrund bekommen.





Wenn ich fertig bin, maile ich die Bilder an Frau Schäfer.